Seien Sie ein aktiver Teil von Rheydt oder Gladbach!

Ihr Raum für Ihre kreativen Ideen und Nutzungen in den besten Lagen von Gladbach oder Rheydt! Mit dem Förderprogramm des Landes NRW zur Stärkung unserer Innenstädte ermöglicht wir Ihnen diesen Traum. Durch dieses Programm haben wir die Möglichkeit Leerstand anzumieten und Sie zahlen 20% der ehemaligen Kaltmiete für maximal zwei Jahre bis 31.12.2023. So beleben wir gemeinsam unsere Zentren durch spannende Konzepte, Popup-Stores, Start-ups, künstlerische Nutzung, Gastronomen oder Dienstleister.

Suchen Sie Räume?

Die von uns gesuchten, zukünftigen Nutzungen bzw. Angebote sollen in Gladbach oder Rheydt möglichst frequenzsteigernd sein. Sie beleben diese Zentren und machen diese noch bunter und attraktiver. Die Nutzungen sollten die Chance mitbringen, sich auch langfristig zu etablieren. Ausgeschlossen ist aber eine reine Umsiedlung innerhalb der Zentren.

Sie sind Eigentümer?

Die Vorteile für Sie als Eigentümer*in in Gladbach oder Rheydt: der Leerstand wird gefüllt und somit eine positive Wirkung der Immobilie erzielt. Auch gibt es Sicherheit, da die Stadt als Hauptmieter bis zu zwei Jahre bis zum 31.12.2023 auftritt. Ziel der Förderung ist es, mit Hilfe von reduzierten Mieten Raum für neue Geschäftsideen und Nutzungskonzepte zu schaffen, die zur Stärkung und Belebung der Zentren beitragen sollen. Diese Strahlkraft kommt dann allen Eigentümern zugute.

Das ist möglich

  • Mischnutzungen, Concept-Store o. ä.
  • Kultur- und Kreativwirtschaftliche Nutzungen
  • Einzelhandel- und Gastronomieangebote
  • Dienstleistungsgewerbe mit Publikumsverkehr
  • Direktverkauf landwirtschaftlicher Produkte
  • Showrooms des regionalen Online-Einzelhandel
  • Bildungsangebote
  • und und und … jede gute Idee ist willkommen!

Teil der Zentrenstrategie

Das Sofortprogramm ist ein Baustein einer Vielzahl von Maßnahmen und Aktivitäten der Stadt, die seit vielen Jahren zur Stärkung beider Zentren unternommen werden. Mit Beginn des Jahres 2021 hat sich die Stadtverwaltung mit der Zentrenstrategie zusätzlich auf den Weg gemacht, bei Einbindung der Stadtgesellschaft die Lebendigkeit und Attraktivität aller Zentren der Stadt Mönchengladbach nachhaltig zu stärken. Bis zur zweiten Hälfte 2022 stehen zuerst Gladbach und Rheydt im Fokus.

Die geförderten Zentren

KarteRY
KarteMG

Eine Beispielberechung

So werden aus 1.000,00 € ehemaliger Kaltmiete IHRE 200,00 € Kaltmiete bis zum 31.12.2023 für maximal 300 qm

letzte gezahlte Kaltmiete

1.000 Mon
  • ohne Betriebskosten
  • ohne Mehrwertsteuer

neue maximale Kaltmiete

700 Mon
  • ohne Betriebskosten
  • ohne Mehrwertsteuer

Anteil Förderprogramm

500 Mon
  • 90% Landesmittel
  • 10% städtischer Anteil

Deine Kaltmiete

200 Mon
  • zzgl. Betriebskosten
  • ohne Mehrwertsteuer
01.

Antragsformulare downloaden

Formulare downloaden
02.

Beide Formulare vollständig ausfüllen

03.

Unterlagen per Mail schicken

Mail schicken

Die Ansprechpartner

IMG_8752

Eva-Maria Heiß

Quartiersmanagement Rheydt
Sofortprogramm Innenstadt
Friedrich-Ebert-Str. 53-55
41236 Mönchengladbach-Rheydt

stefan-Collage-Provi-1

Stefan Sturm

Quartiersmanagement Gladbach & Westend
Sofortprogramm Innenstadt
Hindenburgstraße 31
41061 Mönchengladbach-Gladbach

Dieses Projekt wird gefördert durch:

NRW_MHKBG_Farbig_RGB-scaled-uai-1440x264
DACHMARKE_INNENSTADT_SZ_300dpi_RGB-scaled-uai-1440x806

Ein Fokus-Thema der Zentrenstrategie der Stadt Mönchengladbach

Logo